124
Alles was Recht ist: Urheber- und Medienrecht

Kursnummer:
23.01.33
Datum:
18.03.2023
Kategorie:
Heimatforschung und Landeskunde, Heimatforschung plus, Wissen und Technik - Wie geht was?, Praxiswissen Museum, Museum plus, Sammeln/Bewahren/Forschen, Vereinsarbeit
Ort:

Haus der Volkskultur
Promenade 33, 4020 Linz

Preis:
kostenlos
ReferentInnen:

Kursinhalt

Dieser Vortrag richtet sich an alle Interessierten aus den Bereichen Heimatforschung, Museumsarbeit und Vereinswesen. Informieren Sie sich in diesem Kurs über spezifische urheber- und medienrechtliche Aspekte für mehr Rechtssicherheit im Internet.

 

Gleich ob unternehmerische oder private Tätigkeit, Kunst-, Kultur- oder Vereinsarbeit, überall begleitet uns das Internet mit all seinen Anwendungen und Möglichkeiten. Die Gestaltung und Präsentation von Inhalten in Wort, Schrift, Ton, Bild oder Video auf eigenen Websites oder Social-Media-Kanälen erfordert ein Grundverständnis des Urheberrechts, gerade weil die verwendeten Inhalte meist von Dritten stammen oder gemeinsam mit Dritten erstellt worden sind oder gar Persönlichkeitsrechte verletzen. Gleiches gilt aber auch bei der Nutzung eigener Inhalte durch andere und der Frage, was man gegen eine unberechtigte Nutzung unternehmen kann.

Außerdem geht die Bereitstellung und Nutzung von Inhalten im Internet regelmäßig mit einer medienrechtlichen Verantwortlichkeit für deren Betreiber*innen einher, weshalb die Kenntnis des juristischen Medienbegriffes, zugehöriger Verantwortlichkeiten, Informationspflichten sowie haftungsrechtlicher Aspekte wichtig sind.

 

Stichworte: Urheberschutz, Leistungsschutz, Schutzdauer, Verwertungsrechte, vertrags- und haftungsrechtliche Aspekte, Urheberpersönlichkeitsrechte, Recht am eigenen Bild, zivilrechtliche Ansprüche, Medienbegriff, Gegendarstellung, Informationspflichten

 

zusätzliche Informationen

Das OÖ. Volksbildungswerk als Trägerorganisation der Akademie der Volkskultur feiert "150 Jahre Volksbildungsverein". Die Kurse aus dem Bereich Vereinsarbeit sind im Kursjahr 2022-2023 für Mitglieder des OÖ. Volksbildungswerkes, für Mitglieder des OÖ. Forums Volkskultur sowie für alle Interessierten kostenlos.

 

Diese Veranstaltung wird im Rahmen der "Österreichischen Vereinsakademie 2022-23" des Rings Österreichischer Bildungswerke durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gefördert.

 

Dieser Kurs wird ebenso in den Kategorien Heimatforschung plus und Museum plus angeboten.

Zeitblöcke

DatumZeitOrtReferentInnen
18.03.202309:00 - 15:00Haus der VolkskulturAss. Dipl.-Jur. Friedrich Ekkehart Seeber
Anmeldung:

zurück zur Übersicht