8
Lichtverschmutzung trifft alle Lebewesen

Kursnummer:
23.08.54
Datum:
27.03.2023
Kategorie:
Bildungsfenster
Ort:
Preis:
kostenlos
ReferentInnen:

Kursinhalt

Die Verringerung der Lichtüberflutung ist besonders für die Amateurastronomen der Kepler Sternwarte Linz ein wichtiges Anliegen. Die Linzer Sternwarte war die zweite Station im OÖ. Lichtmesswerk und misst seither ständige die Zunahme der Lichtverschmutzung. Die Auswirkung für die Beobachtung des Sternenhimmels kann jeder selbst beurteilen. War es vor 30 Jahren noch möglich die Milchstraße im Ballungszentrum zu erblicken, ist dies für unsere Kinder jetzt nicht mehr möglich. Welche Auswirkungen hat diese Lichtverschmutzung auf uns? Erfahren Sie, wie jeder einzelne einen Beitrag zur Verringerung leisten kann.

zusätzliche Informationen

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Diese Veranstaltung wird über Zoom abgehalten. Sollten Sie technische Unterstützung benötigen, melden Sie sich bitte im Vorfeld bei uns. Kurz vor der Veranstaltung werden Ihnen die Zugangsdaten per Email zugeschickt.

Kooperationen

EB-Forum OÖ.

Kepler Sternwarte Linz

 

Zeitblöcke

DatumZeitOrtReferentInnen
27.03.202319:00 - 20:30onlineGünther Martello
Anmeldung:

zurück zur Übersicht